Historie
2011
Aufnahme eines neuen Geschäftszweiges, Schweißplattierungen von Bauteilen für die Öl- und Gasindustrie

2009
wurde ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2008 eingeführt, um die qualitätsvolle Arbeit überprüfbar darzulegen. Somit haben wir unser Management an internationale Standards angepasst. Im Mittelpunkt unserer Bemühungen steht die Zufriedenheit unserer Kunden.

2008
Umfangreiche Schweissarbeiten an einer Autoklave in Finnland.

2007
Entwicklung und Aufbau von 2 robotergestützten Schweißanlagen im Bereich Werkstattcladding, mit gleichzeitigem Umzug in eine größere Fertigungshalle von 2500 m²

2006
Erster Einsatz auf dem afrikanischen Kontinent - in Sambia. Schweißplattierung von 2 Autoklaven (Auftragsvolumen 1,2 Mio.)

2003
Um der Entwicklung des Marktes zu entsprechen, wird ein Erst-Cladding auf neuen Kesselrohren und auf Membranwänden als Schutzschicht gegen Korrosion und Erosion in Vorfertigung ausgeführt. Im Sommer 2003 wurden 2 komplette Membranwand-Schweißanlagen und 4 Einzelrohr-Schweißanlagen in Betrieb genommen.

2000
Im Jahr 2000 wurde die Fa. Weygandt Schweiß- und Metallprodukte GmbH gegründet. Das Tätigkeitsfeld umfasste als Schwerpunkte das Schweißplattieren

1999
Mittlerweile hat die Fa. Weygandt bis 1999 bis zu 1000 m² gecladdet mit eigens entwickelten Schweißautomaten. Die automatischen Systeme garantieren gleichbleibend eine hohe Qualität und eine hochwertige Oberfläche.

1995
Seit Mitte der 90's Jahre erfolgte eine rasante Entwicklung im Auftragschweißen, vor allem im Montagecladding an Kesseln vorwiegend in Müllverbrennungsanlagen.
Beginn von Schweißplattierarbeiten auf der Montage in Eigenregie.

1995
Es erfolgte eine Umfirmierung zu einer GbR durch das Hinzukommen des zweiten Gesellschafters, Herrn Roger Weygandt. Es entstand die Gebrüder Weygandt Schweiß- und Hebetechnik GbR.

1993
Firmengründung als Einzelfirma für den Vertrieb von Schweiß- und Schneidtechnik durch Andreas Weygandt. Von Beginn an sind wir autorisierter Miller- und Gullco Vertragshändler.